SGV Bergisch Gladbach

Dokumenten - Download:

 

 

  

 

 

Medikamente und Essen

 Liebe Wanderfreundinnen, liebe Wanderfreunde,

MEDIKAMENTE UND ESSEN

Richtige Einnahme - richtige Wirkung

Die Wirkung von Medikamenten kann durch Esswaren und Flüssigkeiten stark beeinflusst werden. Nimmt man Tabletten mit einem Glas Wasser (aus der Leitung) ein, kann man nichts falsch machen.

Alkohol, Kaffee und andere koffeinhaltige Getränke wie beispielsweise Cola oder schwarzer Tee eignen sich nicht zum Hinunterspülen von Tabletten. Das gilt besonders für Asthmamittel, Schmerzmedikamente und Antibiotika.

Auch Fruchtsäfte können problematisch sein: So enthält z. B. Qrapefruitsaft Hemmstoffe von bestimmten Enzymen des Arzneimittelabbaus. Wirkstoffkonzen- trationen im Blut können sich somit verstärken und häufig zu unerwünschten Wirkungen führen.

Milch und Milchprodukte wie Käse oder Joghurt können die Wirkung mancher Antibiotika, Fluortabletten und Osteoporose-Medikamente stark beeinträchtigen. Nahrungsmittel, die reich an Oxalsäure sind (Rhabarber, Spinat), vertragen sich nicht mit Eisenpräparaten. Brie-, Parmesan- oder Roquefortkäse, aber auch Schokolade und Bananen enthalten Tyramin. Hier ist große Vorsicht geboten, wenn Sie Antidepressiva vom Typ der irreversiblen MAO-Hemmer einnehmen. Problematisch ist der Wirkstoff Tranylcypromin.

Auf den Genuss der Nahrungsmittel müssen Sie jedoch nicht vollständig verzichten. Oft reicht ein zeitlicher Abstand von zwei bis drei Stunden zwischen dem Verzehr und der Arznei-Einnahme. Im Fall von Grapefruitsaft oder Tranylcypromin genügt das aber nicht, weil die Hemmwirkung rund um die Uhr andauern kann. Ähnliches gilt auch für Milchprodukte während einer Antibiotika-Therapie.

Lassen Sie sich in jedem Fall von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten. Ob sich Medikamente, die Sie einnehmen, untereinander oder mit bestimmten Nahrungsmitteln vertragen, können Sie auch im Internet prüfen unter: GesundheitPro.de .

 

Eure Wanderfreundin

Johanna Arnold

Veranstaltungen / Termine
Sonntag, 17. Dezember 2017
Zu Weihnachten: Rievkoche bis zum Abwinken mehr
Samstag, 23. Dezember 2017
Über die Höhen der Strunde und des Scherfbachs mehr
Dienstag, 26. Dezember 2017
Weihnachten in der Delling mehr