Ausrüstung zum Wandern

Neben gutem Schuhwerk und vielleicht einer Wanderkarte brauchen Sie für das Wandern prinzipiell keine besondere Ausrüstung. Während sich für kurze Strecken auf ebenen, trockenen Pfaden noch robuste Jogging- oder Freizeitschuhe eignen, sind für längere, matschige Wege und instabilere Untergründe wasserdichte Outdoorschuhe oder Wanderstiefel mit griffiger, rutschfester Sohle  unabdingbar.

Tipps zum Schuhkauf:

1.   Nehmen Sie sich zum Schuhkauf Zeit. Da die Füße am Nachmittag und am Abend immer etwas anschwellen, sollte man die Schuhe auch erst zu dieser Zeit anprobieren.

2.   Lassen Sie sich in einem Fachgeschäft beraten.

3.   Lassen Sie bei Bedarf den Schuh an Ihre persönliche Fußform anpassen.

4.   Wanderschuhe müssen fest an den Fersen sitzen, während die Zehen nach allen Seiten "Luft" haben sollten. Wer im Schuh hin und her rutscht, riskiert Blasen.

5.   Neue Schuhe sollten Sie schon zu Hause einlaufen, damit sie nicht nach den ersten Kilometern drücken.


Für Einsteiger gilt, dass Sie auch ohne große Investitionen in neue Kleidung wandern gehen können und sollen. Wichtig ist jedoch der Grundsatz, dass die Kleidung wetterfest sein muss.
Bei der Kleidung hat sich das Zwiebelprinzip bewährt d.h. je nach Temperatur und Wetterlage werden mehrere Schichten übereinander angezogen. Idealerweise besteht die Bekleidung aus drei Schichten:

1.   Unterwäsche aus synthetischem Material, die die Feuchtigkeit nach außen transportiert und den Körper nicht so schnell auskühlen lässt.

2.   Je nach Bedarf: Hemd, leichter Pullover oder Jacke aus Kunstfasern (Fleece ist sehr funktionell und leicht, etwas wind- und regenfester ist Soft Shell).

3.   Je nach Anforderung: Leichte Regenjacke für nicht allzu schweres Gepäck oder mehrlagige Gore-Tex Jacke aus robustem Material. Generell sollte der Regenschutz immer atmungsaktiv und wind- und wasserfest sein.

Tipps für die Wanderbekleidung:

1.   Ziehen Sie sich lieber etwas zu „kühl“ an, um während des Trainings einen Hitzestau zu vermeiden.

2.   Ziehen Sie sich nach dem Zwiebelprinzip mehrere Kleidungsstückeübereinander an.

3.   Vorteilhaft ist Kleidung aus atmungsaktiven und wasserabweisenden Materialien.

4.   Bei Regen empfiehlt sich ebenfalls eine atmungsaktive Regenjacke.


Bitte warten. Ihre Anfrage wird bearbeitet