inhaltsseite-header_7.jpg

Teilnahmebedingungen

Diese Hinweise und Bedingungen gelten für SGV-Mitglieder und Gäste

  • Alle Teilnehmer gehen bzw. fahren auf eigene Gefahr mit.
  • Gäste sind immer herzlich willkommen. Sie werden gebeten, sich zu Beginn der Veranstaltung mit dem Veranstaltungsleiter bekannt zu machen.
  • Unsere Veranstaltungen in Rheinisch-Bergischen Kreis stehen unter einem naturschutzrechtlichen Vorbehalt. Falls es der Naturschutz erfordert, wird die untere Naturschutzbehörde bei unseren Angeboten lenkend eingreifen.
  • Für die Wanderungen werden witterungsgerechte Kleidung und geschlossenes, festes Schuhwerk vorausgesetzt.
  • Für die Wander- und Radwanderpausen sind Imbiss und Getränke mitzunehmen (Rucksackverpflegung).
  • Melden Sie sich nur zu Wanderungen und Radwanderungen an, deren Schwierigkeitsgrad Sie erfüllen können.
  • Hunde können nur nach Rücksprache mit dem Wanderführer mitgenommen werden. In jedem Fall sind die Hunde an der Leine zu führen. Wir verweisen auf unserer speziellen Wanderungen mit Hunden.
  • Radwanderungen finden nur bei trockenem Wetter statt. Bitte beachten sie, dass viele Teilnehmer mit Pedelecs fahren. Das Tragen eines Fahrradhelms wird eindringlich empfohlen.
  • Teilnehmer, die nicht dem SGV oder einem kooperierenden Verein angehören, sind Gäste und von Ihnen wird ein Gastbeitrag erhoben. Bei Wanderungen bis 10 km, bei Radwanderungen bis 30 km und beim Kegeln beträgt der Gastbeitrag 2,- €, bei allen übrigen Veranstaltungen 3,- €.
  • Mit Ihrer Teilnahme erkennen Sie diese Hinweise und Regeln der Wanderfreunde Bergisches Land e.V. an. Mit der Teilnahme erklären Sie zudem Ihr Einverständnis mit der Veröffentlichung von Fotos, die während der Veranstaltung aufgenommen wer-den.
  • Das Rauchverbot im Wald ist in der Zeit von Anfang März bis Ende Oktober einzuhalten.
  • Wir bitten alle Teilnehmer sich vorher beim Veranstalter anzumelden, außer im Programmtext steht: „keine Anmeldung erforderlich“. Geben Sie bitte ihre Telefonnummer an damit wir Sie zurückrufen können, wenn Änderungen am Angebot erforderlich sind (z.B. Absage bei extremer Wetterlage).
  • Verbindliche Anmeldungen sind bei Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln unbedingt erforderlich. Vom Veranstalter werden oft günstige „Fünfer-Tickets“ gekauft und der Fahrpreis wird auf die Teilnehmer umgelegt. Wer nicht am Treffpunkt zusteigen möchte oder kein Ticket benötigt, teillt dies bitte bei der Anmeldung mit.
  • Zur Pkw-Weiterfahrt werden oft Fahrgemeinschaften gebildet. Autobesitzer bieten Wanderern ohne Fahrzeug freie Plätze in ihrem Auto an. Die Mitfahrer beteiligen sich an den Fahrkosten. Die im Wanderangebot angegebenen Fahrkosten werden nach Vereinsrichtlinien vom Wanderführer empfohlen.
  • Wir bitten die Anordnungen von Veranstaltungsleitern zu befolgen, nicht weit vorauszueilen oder zurückzubleiben. Dem Veranstaltungsleiter ist mitzuteilen, wenn Sie die Veranstaltung kurzfristig unterbrechen oder ganz abbrechen müssen.

Udo K. Müller, Wanderwart


Veranstaltungen
18. November 2018
10:00 UHR

Von der Strundequelle am fleißigsten Bach entlang

Kurzwanderung ab Herrenstrunden, ca. 10 km
Bitte warten. Ihre Anfrage wird bearbeitet