SGV Bergisch Gladbach

Dokumenten - Download:

 

 

  

 

 

Der Rotweinwanderweg von Rech bis Altenahr und zurück entlang des Ahr-Ufers

von Mechthild Ferdinand

Die Wettervorhersage für diesen Mittwoch war gut. So fuhren wir voller Vorfreude mit Fahrgemeinschaften an die Mittel-Ahr nach Rech. St. Nepomuk auf der alten Ahrbrücke begrüßte uns noch in grauen Dunst gehüllt. Aber dann: nach kurzem steilen Aufstieg erreichten wir den Rotwein-Wanderweg. Die dunstigen Wolken zogen ab und die Sonne kämpfte sich durch. Das Ahrtal lag in seiner ganzen Farbenpracht vor uns.  Wir machten schon bald eine Trinkpause um diese Blicke auszukosten; aber je weiter wir gingen, umso schöner wurde es! Die Sonne wurde kräftiger und die Farben des Laubes immer strahlender. Die Weinlese war zum großen Teil schon abgeschlossen. Nur vereinzelt hingen noch Trauben an den Weinstöcken und  waren mit Netzen abgeschirmt. Eine Qualitätskontrolle war deshalb für uns und die Vögel nicht möglich. Über Weinberg- und Waldwege erreichten wir die gewaltige Ruine der Burg Are. Sie liegt oberhalb von Altenahr und wurde im 11. Jahrhundert  erbaut und urkundlich erwähnt. Wir hatten einen einzigartigen Blick auf diese alte Kulturlandschaft. Weinberge, felsige Schluchten und bunte Wälder erfreuten unsere Seele. Nach kurzem Abstieg erreichten wir in Altenahr das Haus Caspari. Hier genossen wir auf der Terrasse, in der Sonne, üppige Torten, frischen Zwiebelkuchen und Federweißen. Dann ging der Weg, vorbei an steilen Felswänden und durch Auenwiesen am Ufer der Ahr zurück. Hier zieht die Ahr die engsten Schleifen, fließt mal ruhig und träge und mal  gurgelnd und rauschend. Wieder führte der Weg uns auch durch Weinberge. Als dann die Saffenburg ins Blickfeld kam, konnten einige nicht widerstehen und erklommen auch diesen Berg und genossen den Panoramablick. Glücklich und zufrieden erreichten wir unseren Parkplatz und dankten unserem Wanderführer Günter Luckau für diesen vollkommenen Wandertag.

 

  

zur Bilder-Galerie

 

 

Die Bilder wurden uns von unseren Wanderfreunden

Mechthild Ferdinand und Josef Berger

zur Verfügung gestellt

 

 

Veranstaltungen / Termine
Freitag, 20. Oktober 2017
Wir singen Volkslieder im Singkreis mehr
Sonntag, 22. Oktober 2017
Schöne Aussichten im Dreieck Kürten - Wermelskirchen - Hückeswagen mehr
Dienstag, 24. Oktober 2017
Wir erkunden Odenthal mehr
Donnerstag, 26. Oktober 2017
Entlang der Erztrasse nach Oberkühlheim mehr
Freitag, 27. Oktober 2017
Anmeldeschluss - 900 Jahre Dünnwald - Führung durch St. Nikolaus mehr